Chiapudding | VEGAN

Daikini.frühstückt

Ich habe ein paar Frühstücks-Favoriten. Heute ganz schnell und fix für euch: Chiapudding! Los geht’s!

Chiapudding

Sandra
Super schnell zubereitet und ein absoluter Klassiker für dein veganes Frühstückssortiment.
No ratings yet
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 10 Min.
30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Frühstück
Portionen 1 Portion

Equipment

  • 1 Pürierstab

Zutaten
  

  • 200 ml Kokos- oder Schokomilch - zB. von Alpro oder Oatly
  • 40 g Chiasamen
  • Früchte - nach Saison oder nach Wahl
  • andere Toppings - Granola, gepuffte Körner, Früchte

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Die Samen mit der Milch mischen und gut unterrühren. 10 Minuten stehen lassen. In der Zeit rühre ich die Mischung immer mal wieder durch, damit sich keine Klumpen bilden.

Zubereitung

  • In der Zeit kann man sich seine ausgewählten Früchte vorbereiten. Ich liebe Kokosmilch in Kombination mit Kaki und Passionsfrucht, Schokomilch mit Banane. Aber auch alle anderen Früchte passen super zum kühlen Chiapudding.
  • Meist schneide ich meine Früchte nur in Stückchen oder Scheiben und lege diese auf den Pudding. Man kann sich auch ein Fruchtpüree machen und das dann on top geben.
  • Den Chiapudding für weitere 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen. Dadurch können die Samen noch besser durchziehen. Bietet sich besonders gut im Sommer an, wenn es draußen heiß ist.

Notizen

Sicherlich kennt ihr alle die tollen aufgepimpten Chiapudding Bilder auf Insta und Co., aber es kann auch ganz einfach ganz lecker sein!
Keyword einfach, low carb, schnell, vegan
Rezept ausprobiert?Lass dein Feedback da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: